Beispielhafte Themenstellungen:
Wachstum, Restrukturierung, Wertsteigerung

Neu-Positionierung auf Basis der strategischen Stärken und Schwächen des Unternehmens

Strategische Potenzialanalyse und Umsetzungsplanung

Entwicklung und Bewertung von Wachstumsoptionen (Ausweitung
Produktprogramm, Erschließung neuer Märkte, Diversifizierung)

Konzentration auf das ertragsstarke Kerngeschäft und Verkauf/Aufgabe von Randaktivitäten
Auslagerung von (Teil-) Funktionen

Strategische Bewertung des Unternehmens und seiner Teile
z.B. im Rahmen von Kauf, Verkauf oder Fusion

Bewertung von Konzerngesellschaften hinsichtlich langfristiger Ertragskraft

Entwicklung schlagkräftiger und effizienter Organisationsstrukturen

Effiziente Steuerungssysteme für unternehmerisch geführte Teil-Einheiten